Stellungnahmen

Stellungnahmen

Allgemein Pressemitteilungen Stellungnahmen

PM 12.07.2024 zum Aktionsplan des Bundeskabinetts: „Gesundheit rund um die Geburt“

Stellungnahme Aktionsplan rund um die Geburt

Pressemitteilung

Stellungnahme für seelisch gesunden Lebensbeginn

Bundeskabinett hat Aktionsplan „Gesundheit rund um die Geburt“ beschlossen

Seit 2017 ist das Nationale Gesundheitsziel: Gesund rund um die Geburt von den Ländern und dem Bund verabschiedet worden. Aktuell liegt ein Kabinettsbeschluss über konkrete Handlungsempfehlungen vor, der vom Bundesgesundheitsministerium kommuniziert wurde. Im Aktionsplan der Bundesregierung „Gesundheit rund um die Geburt“ werden vier Handlungsfelder in den Blick genommen: … mehr "PM 12.07.2024 zum Aktionsplan des Bundeskabinetts: „Gesundheit rund um die Geburt“"

Stellungnahmen

Zum Bericht der Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin

Stellungnahme zum BERICHT DER KOMMISSION ZUR REPRODUKTIVEN SELBSTBESTIMMUNG UND FORTPFLANZUNGSMEDIZIN ARBEITSGRUPPE 2: MÖGLICHKEITEN ZUR LEGALISIERUNG DER EIZELLSPENDE UND DER ALTRUISTISCHEN LEIHMUTTERSCHAFT Die Kommission hat sich intensiv mit den psychosozialen Aspekten auseinandergesetzt, was sehr zu begrüßen ist. Wir konzentrieren uns in der Bewertung der Empfehlungen auf die Kinder (Ungeborene, Neugeborene, Kinder, Jugendliche) und auf deren Beziehungen zu primären, signifikanten Bezugspersonen. … mehr "Zum Bericht der Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin"

Allgemein Stellungnahmen

Empfehlungen des bkj / Gesetz zum kontrollierten Umgang mit Cannabis – KCanG

Cannabis-Freigabe-bkj

Empfehlungen des bkj zur Beratung im Gesundheitsausschuss des Bundestages

 
GESETZ ZUM KONTROLLIERTEN UMGANG MIT CANNABIS UND ZUR ÄNDERUNG WEITERER VORSCHRIFTEN - KCanG
Grundsätzlich erachten wir die Entkriminalisierung des Cannabiskonsums, in begrenzten Mengen für Erwachsene, für einen richtigen Schritt. Er muss jedoch von stringenten Präventionskonzepten und Jugendschutz-Initiativen flankiert werden. Insbesondere junge Menschen bis 21 Jahre müssen vor Folgeschäden geschützt werden. … mehr "Empfehlungen des bkj / Gesetz zum kontrollierten Umgang mit Cannabis – KCanG"