bkj Symposium:

Am 25.05.2016 fand das bkj Symposium zum Kinderschutz im Kontext familienrechtlicher Begutachtung bei Trennung und Scheidung und bestehendem Verdacht auf sexuellem Missbrauch im Logenhaus in Berlin statt.
Nach einer Einleitung von Frau Weinberg, referierten Frau Prof. Dr. phil. habil. Silke Birgitta Gahleitner, „Trauma und Entwicklung - ein komplexes Gefüge“, “Herr Prof. Dr. jur. Ludwig Salgo „Familiengerichtlicher Kinderschutz – Möglichkeiten und Grenzen“ und Herr Prof. Dr. Harry Dettenborn „Psychologische Begutachtung zwischen Missbrauchsverdacht und Kindeswohl."

Grußworte wurden gehalten von Herrn Dipl-Päd. Peter Ellesat, Kinderschutzbeauftragter der Psychotherapeutenkammer Berlin und von Frau Julia Hiller, Referentin im Arbeitsstab des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs gehalten. 

Beitrag aus dem Deutschen Ärzteblatt PP_Juni 2016
bkj-Presseerklärung
Fotos zur Veranstaltung 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen